Patienten Info

E

Entzündungen im Mundraum sind eine Reaktion des Zahnfleisches auf schädliche Einwirkungen, aber auch auf zu heftige Reibung der Zahnbürste. Leichte Entzündungen äußern sich meist nur durch Rötung des Zahnfleisches. Akute Entzündungen können dagegen zu heftigen Zahnschmerzen und Zahnfleischbluten führen und auch chronisch werden. Durch regelmäßige und richtige Mundhygiene kann Entzündungen vorgebeugt werden.

Elektrodiagnostik hilft, den Zustand von sensiblen und defekten Zähnen zu untersuchen. Dazu bekommt der Patient eine inaktive Elektrode in die Hand, eine andere passive an den Zahn. Ist die Reizschwelle am gesunden Zahn gefunden, muss der kranke Zahn vom Mundspeichel isoliert elektrodiagnostisch getestet werden, um den Zustand von Zahnnerv und -empfindlichkeit festzustellen.

Elliot-Separator ist ein Instrument zum Auseinandertreiben der Zähne. Der Zahnarzt legt zwei sich gegenüberliegende Keile in die entsprechenden Zähne. Durch Festziehen einer Schraube nähern sich die Keile und treiben die Zähne auseinander.

Emphysem ist eine oberflächliche Zellschicht, die als Ephitelansatz die Verwachsung des Ephitel der Zahnfleischtasche mit der Schmelzzementgrenze kennzeichnet.

Elektrosterilisatio ist eine Behandlungsmethode, die mit Hilfe des elektrischen Stromes schmerzende und defekte Wurzelkanäle sterilisiert. Dabei werden Flüssigkeitsteile durch elektromotorische Kraft mechanisch bewegt, wobei gewisse Substanzen dem positiven und andere dem negativen Strom folgen.

Fensterkrone heißt eine Vollkrone aus Metall, an der früher ein Fenster ausgeschnitten war, um die weiße Zahnsubstanz sichtbar zu machen. Diese Kronenart wird heute nicht mehr benutzt.

Um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung der www.Zahn-Design.de Web Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz OK