Patienten Info

U

Ultraschall ist die Bezeichnung für Schallwellen, die oberhalb der menschlichen Hörgrenze liegen. Die Schwingungsenergie dieser Schallwellen wird auch in der Zahnmedizin genutzt. So gibt es z.B. Instrumente, die in hochfrequente Schwingungen versetzt werden, um damit Zahnstein von den Zähnen abzusprengen.

Unterfütterung der Prothesen nennt die Wissenschaft das Unterlegen von neuem Kunststoff auf nicht mehr dem Gaumen aufliegende Prothesen. Heute werden auch vielfach andere Materialien verwandt. Am besten führt der Zahnarzt sie als indirekter Funktionsabdruck unter voller Kaufunktion aus.

Unterkiefermaße werden mit verschiedenen Anhaltspunkten gemessen. Die Breite bezeichnet die Strecke zwischen den äußeren Flächen der beiden Gelenkhöcker. Die Unterkieferwinkelbreite geht von der Unterlage, auf die der Unterkiefer gelegt wird, bis zum obersten Punkt des Gelenkhöckers. Größte Astbreite ist die Entfernung des vordersten Punktes des Kronenfortsatzes von der an den hinteren Rand des Astes gelegten Tangente. Die Höhe des Unterkieferkörpers geht vom Zahnrand bis zum Kinn und als zweite Höhe vom ersten Höckerzahn zum zweiten Höckerzahn.

Usur bezeichnet die Abnutzung, den Schwund. Bei Zähnen sind Abnutzungen besser als Abrasion bekannt. Zahnursuren sind künstlich entstandene Defekte der Zahnsubstanz. Dazu gehört das Pfeifenloch, sekundäre Abschleifungen nach Zahnverlusten und künstliche Veränderungen bei Naturvölkern. Knochenursur ist Schwund ohne Entzündung.

Um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung der www.Zahn-Design.de Web Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz OK