Patienten Info

W

Weisheitszähne fangen meistens an, weh zu tun, wenn sie hervortreten. Besonders bei den unteren Weisheitszähnen treten sehr oft Komplikationen auf. Dies kann daran liegen, dass es im Unterkiefer nicht genug Platz für die Weisheitszähne gibt. Allerdings gibt es auch Weisheitszähne, die übernatürlich groß sind und deshalb nicht hervortreten können. Nicht selten müssen deshalb solche Zähne entfernt werden.

Wurzelbehandlungen sind selten erfreulich. Hierbei wird die Zahnmarkhöhle medikamentös oder mechanisch behandelt. Zum Schluss werden die Zahnwurzelkanäle mit plastischen, erstarrenden Füllmaterialien gefüllt.

Um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung der www.Zahn-Design.de Web Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz OK